Homunculus in der Phiole

 

Höhe Phiole ca 5,5 cm

Inhalt: Figurenwürfel 925-/Si, vergoldet

Homunculus (lat.) bedeutet Menschlein.

 

Das verfluchte Würfelspiel ... .

Der Homunculus ist auf den ersten Blick ein Männchen in hockender Stellung, bei genauerem Hinsehen aber auch ein Würfel mit rot markierten Punkten. Wer würfelt sieht die Figur in jeweils wechselnden Positionen.

 

Schon die Alchemisten versuchten künstliche Existenzen zu erschaffen. Diese Thematik wurde unter anderem auch von Goethe in seinem Hauptwerk Faust aufgegriffen. Inspiration für uns,  einen Figurenwürfel in eine Phiole einzuarbeiten. 

 

... "Es wird ein Mensch gemacht. Durch Mischung, denn auf Mischung kommt es an. Den Menschenstoff gemächlich komponieren. In einem Kolben verlutieren. Das Glas erklingt von lieblicher Gewalt. Es trübt, es klärt sich, also muss es werden! Ich seh in zierlicher Gestalt ein artig Männlein sich gebärden. Komm, drücke mich recht zärtlichen an dein Herz! Doch nicht zu fest, damit das Glas nicht springe. Das ist die Eigenschaft der Dinge!"                                                                                                                                                                    Goethe, Faust II, Zweiter Akt, Laboratorium 

 

79,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1